Die Buchhalterische Grundidee vom Fibu Modul in MiniBüro/FlexBüro: Einfach und übersichtlich. Ersetzt die Exceltabelle oder das Kassabuch und vereinfacht die Arbeit des Treuhänders. In MiniBüro/FlexBüro kann mit einem Klick eine offene Rechnung verbucht werden.

Wenn Sie eine reine Buchhaltungslösung mit allen Schikanen suchen, empfehlen wir Abacus oder Sesam. Für Macintosh empfehlen wir Loops Finance.
Wir bieten für FlexBüro eine Debitorenschnittstelle zu Sesam an. Die Kosten für dieses Modul mit entsprechender Konfiguration übersteigen die Kosten für eine komplette Einzelplatz FlexBüro Lizenz!
Zusätzlich werden so Mahnwesen an Sesam ausgelagert. Der MiniBüro/FlexBüro-Komfort im Mahnwesen geht so verloren.

Wenn Ihr Treuhänder mit Sesam, Abacus, usw. arbeitet empfehlen wir die ‚Papierschnittstelle‘. Drucken Sie einzelne Kontoblätter aus für den Treuhänder. So kann dieser statt den z.B. 27 Büromaterial Belegen einzubuchen lediglich eine Sammelbuchung erstellt werden z.B. ‚Büromaterial 1. Quartal‘. So ist gleichzeitig die notwendige Kontrolle der Belege gewährleistet und trotzdem wird so viel Erfassungsarbeit eingespart.

Nach der Kontrolle der verschiedenen Kontoblätter durch den Treuhänder können Sie, falls nötig die notwendigen Korrekturen in FlexBüro erledigen. Noch einfacher ist es, wenn Sie regelmässig, gemeinsam mit Ihrem Treuhänder Korrekturen gleich im FlexBüro vornehmen.


Gerne empfehlen wir unsere Partnerfirma Linda Ruppen Buchhaltung & Steuern Linda Ruppen ist spezialisiert auf MiniBüro und FlexBüro und kann Ihnen unkompliziert mit Teamviewer auf Ihren Bildschirm helfen.


Einschränkungen der FiBu KB 1274