Bei Mac kann es vorkommen, dass fette MiniBüro Standardschrift Arial ausgefranst und etwas zu fett dargestellt/gedruckt wird oder dass diese Schrift gar nicht mehr angezeigt wird.

Die Schriften Arial.ttf und Arial Bold.ttf müssen mit dem Programm Schriftensammlung deaktiviert oder manuell entfernt werden, da sich diese mit der Standard Arial in MiniBüro gegenseitig stören.

Mögliche Ablageorte für Schriften:
Macintosh HD/Library/Fonts/
Macintosh HD/Library/Fonts/Microsoft/
Macintosh HD/Benutzer/MeinName/Fonts/

Falls die normale Arial fehlt, diese in den Zeichensatzordner legen (Version zwischen 2.6 und 3.05 verwenden).

Es kann auch nur Arial.ttf verwendet werden. Die Titel erscheinen dann jedoch weniger fett.

Info

Damit die Änderung sichtbar wird, starten Sie MiniBüro neu mit Befehl und Q oder im FileMaker Pro Menu

Library Ordner des Benutzers in OS X Lion anzeigen
Direkt im Finder kommt man über das Menü ‚Gehe zu‘ in den Library Ordner. Standardmässig wird der Library Ordner in dem Menü ausgeblendet, drückt man jedoch beim Aufruf des Menüs die alt-Taste wird der Library Ordner angezeigt.

Oder man drückt Befehl + Shift + G und gibt ‚~/Library‘ ein.