Normalsatz 8.0%, Reduzierter Satz 2.5%, Sondersatz 3.8%

Die MWST-Abrechnungsformulare wurden durch die Steuerverwaltung so ergänzt, dass Unternehmen ihre Abrechnungen sowohl nach den bisherigen Steuersätzen wie auch zu den aktuell geltenden Ansätzen erstellen können. Z.B. Fitnessjahresabo, Zeitschriftenabo, etc.

Der anzuwendende Steuersatz ist abhängig vom tatsächlichen Zeitpunkt oder Zeitraum der Leistungserbringung und wird nicht durch das Datum der Rechnung oder der Zahlung bestimmt.

Während der Übergangsphase ist es wichtig, dass vor und nach dem 1. Januar 2011 erbrachte Leistungen klar voneinander abgegrenzt werden. Datum oder Periode der Leistungserbringung müssen auf der Rechnung und der Mehrwertsteuerabrechnung eindeutig ausgewiesen werden.

Achtung

Machen Sie sich mit der Thematik vertraut. Fragen Sie dazu Ihren Steuerberater oder Treuhänder.

Informationen der eidg. Steuerverwaltung:
http://www.estv.admin.ch


 

Einstellungen in MiniBüro / FlexBüro

 

Tipp

MiniBüro: Alternativ können Sie die Steuerschlüssel.mbu gemäss dieser Anleitung ersetzen

 

Schritt 1

Steuerschlüssel in den Einstellungen unter MWST aufrufen

Schritt 2

Gewünschten Datensatz anklicken, (z.B. Umsatzsteuer 7.6%)


 

Schritt 3

Datensatz duplizieren (Menu, Datensätze. Datensatz duplizieren oder cmd + d oder ctrl + d), duplizierten Datensatz abändern. Nr. links muss eindeutig sein, gewünschten MWST Satz z.B. auf 8% ändern


 

Schritt 4

Duplikat ändern. Nr. links muss eindeutig sein.


 

Schritt 5

Konti kontrollieren, muss Ihrem Kontoplan entsprechen (Kreditor MWST oder Debitor MWST)


 

Schritt 6

Einstellungen, Reiter MWSt, Steuerschlüssel definieren.

Wenn Sie mit zwei MWST-Sätzen verrechnen, z.B. 7.6% und 2.4%, müssen Sie bis Jahresende verrechnen und erst nächstes Jahr die neuen MWST Sätze hinterlegen.

Bei nur einem MWST Satz können Sie schon jetzt problemlos den neuen Satz als zweite MWST hinterlegen.

Info

Kontrollieren Sie die Artikel/Preise auf korrekte MwSt. Bei älteren MiniBüro Versionen müssen die Preise aktualisiert werden (auf 7.6% MwSt klicken bis 8% erscheint). Für Änderungen an unzähligen Artikeln können in der Maske Layout Developer die Steuerschlüssel ersetzt werden mit dem Befehl Feldinhalt ersetzen
Diese Funktion nur benutzen, wenn vorher ein Backup erstellt wurde

 

Achtung

Bitte kontrollieren Sie die Steuerschlüssel, Kontoplan und die Buchungsvorlagen